EmK Pastorin Mareike Bloedt predigt auf dem Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) in Frankfurt.

Die Pastorin der EmK aus Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart ist eine der beiden Verkündigerinnen im Schlussgottesdienst am Sonntag, dem 16. Mai.

Nicht an einem Ort versammelt, aber dennoch verbunden, so feiern die Menschen den Abschlussgottesdienst zum dritten Ökumenischen Kirchentag um 10.00 Uhr, den das ZDF von der Weseler Werft in Frankfurt am Main überträgt.

Als Gemeinden der Pauluskirche in Kassel und der Zionskirche in Großalmerode lassen wir die Gottesdienste in den Gemeinden vor Ort ausfallen und nehmen stattdessen am Abschlussgottesdienstes des Kirchentages teil.

Unter dem Motto »Schaut hin« sollte der ÖKT vom 13. bis 16.Mai für über 100.000 Menschen eine Festveranstaltung ökumenischer Gesinnung in Frankfurt am Main sein. Pandemiebedingt wird alles anders. »Digital und dezentral« ist seit Dezember der Untertitel dieses dritten ÖKT, dessen Veranstaltungen »online« mitzuerleben sind. So bietet der Samstag Gelegenheiten, sich mit Themen wie Glauben und Vertrauen, Welt- und Schöpfungsverantwortung und Zusammenhalt auseinander zu setzen. Den Tag über werden aus Frankfurt Veranstaltungen ausgestrahlt und Plattformen zum Mitmachen angeboten.

Das Programm des ÖKT finden Sie hier zum Download.