• Jesus Christus spricht: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.
  • Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun. (Johannesevangelium 15,5)
  • Wir feiern Gottesdienst jeden ersten Sonntag im Monat um 16 Uhr, sonst um 10 Uhr.
  • Wie eine Mutter tröstet Gottesdienst am Nachmittag am 7. Februar um 16 Uhr
  • Kinder helfen Kindern Familiengottesdienst am Sonntag, den 21. Februar um 10 Uhr
Willkommen in der Pauluskirche! Wir sind eine Gemeinde aus Glaubenden und Suchenden.

Veranstaltungen

Gmeinde 1

Gottesdienst

14. Februar 2016
10 Uhr

An diesem Sonntag feiern wir um 10 Uhr Gottesdienst. Kinder werden während des Gottesdienstes betreut. Nach dem Gottesdienst gibt es Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Sie sind herzlich eingeladen.

Gesprächskreis

Über den Glauben sprechen

18. Februar 2016
19 Uhr

Der Gespächskreis trifft um 19 Uhr in der Pauluskirche. Unter der Leitung von Pastorin Katharina Lange kommen wir über aktuelle Themen des Glaubens ins Gespräch.

Zeltlager 600x400

Pfadfinder sind immer draußen

19. Februar 2016
15.30 bis etwa 18 Uhr

Am Freitag um 15.30 Uhr treffen sich die Wesley Scouts, die Pfadfinder unserer Gemeinde, im Kirchengarten auf dem Rammelsberg. Zieht Euch robust an!

Gmeinde 1

Gemeindefrühstück und Familiengottesdienst

21. Februar 2016

Am Sonntag den  21. Februar  feiern wir einen Familiengottesdienst  mit der Sammlung „Kinder helfen Kindern“ um 10 Uhr. Um 9 Uhr lädt die Gemeinde der Pauluskirche zum Gemeindefrühstück ein. Nach dem Gottesdienst gibt es Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Sie sind herzlich eingeladen.

Grips

GRIPS Gruppe – Kompetent im Alter

23. Februar 2016
10 Uhr

In lockerer Atmosphäre trainieren wir Gedächtnis, Konzentrationsvermögen, Beweglichkeit und Gleichgewicht. Gleichzeitig bietet die Gruppe einen Rahmen, um Kontakte zu knüpfen, Alltagsfragen zu erörtern und damit an Lebensqualität zu gewinnen.

Predigten

Angst vor dem Fremden

Auf der einen Seite kenne ich Neugier und Faszination dem Fremden gegenüber und gleich daneben auch Vorsicht, Skepsis bis hin zu Angst. Diese Gefühle sind typisch für die Begegnung mit Fremden. Jesus kennt diese Angst auch. Er überwindet sie aber.

Lebendiges Wasser – volles Leben

Es war ungewöhnlich leer dort; normalerweise treffen sich die Frauen abends am Brunnen, um miteinander zu reden. Ich hatte sie wohl verpasst. Nur ein einziger Mensch saß dort – ein Mann, ein Jude. Er sieht erschöpft aus, seine Kleidung ist staubig…